Nicht umsonst wohnt in Dänemark das glücklichste Volk der Welt. Alleine diese Tatsache, aber auch weil Dänemark sehr viel mehr zu bieten hat, macht dieses Land für Urlauber so beliebt und attraktiv. Dänemark ist mit ca. 5,8 Millionen Einwohnern ein relativ gering besiedeltes Land. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für einen ruhigen und entspannten Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark.

Das Königreich Dänemark unterteilt sich in folgende Urlaubsregionen: Römö, Fanö, die Westküste, Limfjord, Nordwestjütland, Nordjütland, Ostjütland, Südjütland, Fünen, Seeland, die Südsee-Inseln und Bornholm. Der Reiz an jeder dieser Regionen ist der, dass alle am Wasser liegen und dementsprechend schöne Strände haben.

Entsprechend schön sind auch die Ferienhäuser in Königreich, die eine preiswerte Alternative zu einem Urlaub im Süden Europas ist. Gerade für einen Familienurlaub ist ein Ferienhaus in skandinavischen Land perfekt geeignet, da es die verschiedensten Größen, Ausstattungen und Zusatzangebote gibt. Teilweise kann die Unterkunft auch mit einem Poolbereich oder einer Sauna gebucht werden. Die Häuser bieten alles, was zum täglichen Leben benötigt wird. So gehören eine komplette Küche, Schlafzimmer, Bäder, eine Terrasse sowie das komplette Mobiliar zur Grundausstattung. Weiterhin gibt es oftmals auch einen Garten mit Spielplatz. Die Nähe zum Strand rundet dieses Komplettangebot ab.

Die meisten Urlauber Reisen mit dem Auto in das Nachbarland, die Straßen sind sehr gut ausgebaut, so dass ein bereits gebuchtes Ferienhaus leicht erreichbar ist. Bekanntlich sind die Dänen sehr zuvorkommende und kinderfreundliche Menschen, so dass man als Familie immer willkommen ist. Aber auch Paare oder Freunde kommen immer wieder in dieses gemütliche Dänemark. Bei der Buchung des nächsten Sommerurlaubes darf ein Katalog mit Ferienhäusern in Dänemark nicht fehlen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.